SodaStream Glasflasche explodieren

Wenn beim SodaStream Crystal eine Glasflasche platzt

SodaStream mit Glasflaschen – eine saubere, hygienische und optisch ansprechende Lösung.

Aber was passiert, wenn so eine Glasflasche im Sprudler platzt?
Das ist eine richtige kleine Explosion – wie es danach im Sprudler aussieht, zeige ich Euch hier.

SodaStream Crystal - Totale

Nach der ersten Eingewöhnung macht man sich beim Sprudeln keine Gedanken mehr – alles geht ganz automatisch – wie Auto fahren.

Klappe auf, Glasflasche rein, Klappe zu. Knopf drücken, bis charakteristisches Geräusch ertönt. Nochmal kurz drücken. Fertig! So geht das in der Regel.

Hunderte von 0,6 L Glasflaschen habe ich auf diese Weise schon aufgesprudelt. Dank einer reichhaltigen Auswahl an Sirups wird das Wasser auch nicht langweilig.

Kurz: Wir mögen unseren SodaStream und nutzen den Sprudler täglich mehrmals.

 

Jetzt hat es mich dann aber mal erwischt. Schon beim ersten Druck auf die Sprudeltaste.  „BÄNG!!!!

Ich stand in einem Sprühnebel von Wasser und wusste erst mal nicht so richtig, wie mir geschah. Die Arbeitsplatte schwamm, mein Shirt war nass. Langsam dämmerte die Erkenntnis: Es hat soeben die Flasche im Sprudler zerrissen. Dabei wird dann auch klar, warum das Aufsprudeln in einem festen Metallgehäuse erfolgt.

Der Versuch, den Sprudler zu öffnen, endete zunächst in einem Knirschen. Der ist dicht!
Ich konte die Glassplitter förmlich sehen, die den Mechanismus blockierten.
Mit vorsichtigen Hin-und-Her-Bewegungen gelang es mir, den Öffnungsmechanismus frei zu rütteln.
Schließlich öffnete sich der Deckel und gab den Blick auf die Reste der Flasche frei.

SodaStream Crystal mit geplatzter Flasche (4)In den Resten des Wassers glitzerten feine Scherben… sah aus, wie Crushed Ice.

SodaStream Crystal mit geplatzter Flasche (5)

Erst nach Abgießen des Wassers wurde der Grad der Zerstörung der Flasche deutlich.

SodaStream Crystal mit geplatzter Flasche (8)
Bei den Scherben ist jede Größe dabei. Von staubfeinen Glasplittern, bis zu ca. 10 mm großen einzelnen Splittern.

Feine Splitter - mehr ist von der Glasflasche im SodaStream Crystal nicht übrig geblieben.
Ein näherer Blick in den Behälter zeigt:  Die Flasche ist regelrecht pulverisiert.

Die Splitter liegen nicht nur im unteren Behälter. Sie wurden auch im oberen Teil des Sprudlers verteilt. Wegen der Feuchtigkeit blieben die feinen Splitter auch gut an den Wänden der Gehäuse-Oberseite haften.

Langer Rede kurzer Sinn: Das Innere des SodaStream Crystal war komplett mit Glasscherben kontaminiert!

Also erstmal die Splitter ausleeren. Oberteil und Unterteil gründlich ausspülen und dann gut trocknen lassen.  Wenn man schon mal beim Spülen ist, kann man natürlich auch gleich mal die Teile der Oberseite, wo auch die Düse zum Aufsprudeln des Wassers sitzt, gründlich reinigen.

Nach dem Trocknen wurde der Sprudler ganz normal wieder mit einer CO2-Flasche bestückt. Kontrolle der Dichtung (oben, wo die CO2-Flasche eingeschraubt wird) ist, an dieser Stelle, eine gute Idee!

Flasche rein – Knopf drücken – alles wie immer.

Die Explosion im Sprudler ist zweifellos auf eine Vorbeschädigung der Flasche zurückzuführen.  Zwar kontrolliere ich die Flaschen immer optisch, bevor ich sie verwende, aber ich denke mal, dass die Beschädigung hier nicht direkt sichtbar war.

Seit dem Ereignis habe ich nun schon zig Flaschen wieder gesprudelt.

ICH mag meinen SodaStream noch immer!
ICH werde meinen SodaStream auch weiterhin. mit einem guten Gefühl benutzen.

Das Gerät hat gezeigt, dass es selbst bei einem extremen Fehler keinen Schaden beim Benutzer anrichtet – Prädikat: Besonders wertvoll!

Ich schreibe diesen Artikel nicht, um Leute abzuschrecken!
Seit ich den SodaStream benutze, habe ich mich gefragt, was wohl passiert, wenn man mal eine angeschlagenen Glasflasche verwendet. Nun weiß ich es. Eigentlich nicht viel!

Durch die massive Konstruktion entweicht der Druck durch die Ritzen, es wird zwar ein bisschen nass, aber Splitter bleiben absolut im Inneren. Also keinerlei Gefährdung für den Benutzer!
Reinigt man das Teil gründlich, ist es voll umfänglich wieder einsetzbar.

Glasflaschen sind hygienisch wirklich sinnvoll. Aber man läuft halt Gefahr, dass eine Flasche dem Druck nicht stand hält, wenn sie beschädigt ist. Und weil Glas tückisch ist, sieht man nicht zwingend, ob die Flasche eine Vorbeschädigung hat.

Bei einem Verhältnis von mehreren Hundert augesprudelter Flaschen, zu EINER, die es beim Sprudeln zerrissen hat, ist die Fehlerrate extrem gering.

Unter dem Strich würde ich den SodaStream Crystal uneingeschränkt weiter empfehlen!

 

10 Gedanken zu „Wenn beim SodaStream Crystal eine Glasflasche platzt“

  1. …ist uns auch grad passiert. Danke für die ausführlichen Hinweise und Fotos. War bei uns wirklich EXAKT das gleiche. Hoffentlich lag es auch bei uns an einer Vorbeschädigung…

    1. Seit diesem Vorfall habe ich mehrere Hundert Flaschen gesprudelt. Keinerlei Probleme.
      Wir genießen unser gesprudeltes Wasser immer noch und lassen und nicht ängstigen.
      Viel Erfolg weiterhin!

    2. Bei meinem Gerät kurz nach dem Kauf bereits beim 6. bis 8. Mal befüllen explodierte es ebenfalls.
      Es gab keinen Vorschaden der Flasche kann ich definitiv behaupten. Höchstens ab Werk.
      Die Flaschen waren neu und höchst sachte behandelt worden.
      Ich wurde dabei über und über mit Glasstaub besprüht.
      Musste fast 3 Tage die Küche reinigen bis in jede Ecke und natürlich meine Sachen waschen.
      Das war kein Geschenk.
      Ich hatte das Gerät dann ungereinigt zu Media Markt zurück gebracht.
      Man konnte es nicht mehr gewohnt öffnen, außerdem klebten überall Splitter, wollte ich nicht anfassen.
      Knapp 2 Monate später (hatte mir persönlich viel zu lange gedauert) bekam ich ein zerkratztes sehr schlecht gereinigtes Gerät zurück.
      Ich bin entsetzt !
      Ich benutze gewiss kein Gerät erneut wenn ich weiß, dass es im Ernstfall nicht dicht hält und dann mit Splittern auf mich schießt.
      Angeblich ein Austauschgerät laut Begleitschreiben !? Lüge !!
      Das ist das Gerät welches ich reklamiert hatte.
      Mal gucken wie es weiter geht…
      Bisher dachte ich, dass Media Markt ein faires Unternehmen ist.
      Total enttäuscht.

      1. Ich hatte auch überlegt, den Sprudler zu reklamieren.
        Aber wenn ich es selber repariere, dann weiß ich, dass es anständig gemacht wurde.

        Zum Thema „Vorschaden“. Glas ist ein robuster Stoff. Aber manchmal ist Glas halt tückisch. Einen Vorschaden muss man nicht mit bloßem Auge erkennen. Er muss auch nicht zur sofortigen Zerstörung der Flasche führen. Als ich noch Wasser und Limo in Glasflaschen habe liefern lassen, ist mir mal eine Wasserflasche beim Hochtragen aus dem Keller, in der Hand explodiert. Außer eine nassen Treppe und einem Haufen Splitter ist nichts passiert.

        Dennoch sind mir Glasflaschen immer noch lieber, als dieser Plastik-Mist, den man heute überall zu kaufen bekommt.
        Es ist schon lange wissenschaftlich belegt, dass die PET-Flaschen Stoffe an die Getränke abgeben, die gesundheitlich (sagen wir es mal vorsichtig) nicht ganz unbedenklich sind.
        Dann riskiere ich lieber mal eine geplatzte Flasche im Sprudler!

        Das Ereignis ist bei mir nun auch schon wieder mehrere Jahre her und ich habe seitdem hunderte von Flaschen gesprudelt, ohne jedes Problem!

        Ich bleibe beim Crystal!

  2. Hallo
    ups sowas habe ich noch nicht gesehen oder erlebt „Gott sei Dank“ Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit meinem Sodastream.
    Euch weiterhin viel Spaß beim sprudeln
    Grüße Ronsino

  3. Hallo in die Runde,

    uns ist soeben auch eine Flasche Explodiert.
    „Crushed Ice“ trifft es genau.
    Die Flasche ist durch Vorschädigung in tausend Teile zerfetzt. Nebelwolke überaschte Blicke und ’ne Wasserpfütze auf der Arbeitsplatte. Mehr nicht. Kein Splitter ist nach Außen getreten. Niemand wurde verletzt das ist das Wichtigste.

    Druckbehälter ausgeschraubt, durch geduldiges hin- und herbewegen es Verschlussmechanismus den Sprudler geöffnet und in ein Sieb entleert. Danach in der Badewanne von allen Seiten abgeduscht. Der Sprudler ist nun wieder in Betrieb und tut zu 100% das was er vorher auchgetan hat. Alles wieder wie vorher, außer eine Flasche weniger im Schrank.

    Gruß, Michael

  4. Hallo zusammen,
    uns ist gerade auch eine Flasche zerborsten.
    Es kamen zwar keine Splitter nach außen, doch nach mehrmaligem ausspülen bin ich nicht überzeugt das alle feinen Glaspartikel weg sind….
    Kann jetzt nicht mehr mit ruhigen Gewissen damit arbeiten…..😓

    1. Keine Panik!
      Gründlich spülen und alle Splitter sind beseitigt.
      Wenn ich da ein blödes Gefühl hätte, würde ich den Innenraum mit einem Wasserschlauch, mit etwas Druck ordentlich ausspülen. Das hält kein Splitter aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.